Dienstag, 5. Oktober 2004

20:00 Uhr

Christuskirche Schwelm

Chorkonzert

Werke von J. Rheinberger, V. Jakubenas, Grechaninov und J. S. Bach

 

Chor "Cantate Domino“ (Litauen)

Leitung: Laura Matuzaité

 

Eintritt frei! Zur Deckung der Kosten wird am Ausgang um eine freiwillige Spende gebeten.

cantateDominosw

"Cantate Domino“

1995 wurde auf Initiative von Bischof Jonas Kalvanas (senior) und den Evangelischen Kirchenmusikverbänden in Deutschland (EKD, VEM, VEK u. a.) der Litauische Evangelische Kirchenmusikverband gegründet. Große Unterstützung empfing der Kirchenmusikverband von Privatspendern, so aus Deutschland durch den Vertreter Kantor Frieder Gutowski. 1998 wurde der Kirchenmusikverband als gesellschaftliche Organisation beim litauischen Justizministerium registriert.

Der Chor "Cantate Domino“

repräsentiert die Tätigkeit des Litauischen Evangelischen Kirchenmusikverbandes. 1999 wurden singende Jugendliche auf Initiative von Laura Matuzaité zusammengeschart, um unter den Menschen "Gottes Wort“ durch Gesang zu verbreiten.

Der Chor beteiligt sich in jedem Jahr an den litauischen evangelischen Festen in der Kirche; singt bei Gesangsfesten der christlichen Jugendlager, veranstaltet die Konzertzyklen von Kirchenliedern und Werken zur Oster-, Advents- und Weihnachtszeit in Schulen, Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen sowie den verschiedensten Kirchengemeinden.

Weiterhin nimmt der Chor am gesamt-litauisch-deutschen Gospelprojekt "Singers Projekt“ teil. Die Konzerttourneen begannen 2001 in Litauen. 2002 folgte das Nordelbische Chorfestival in Deutschland. Im Frühling 2003 konzertierte "Cantate Domino“ in Schleswig Holstein.

Im Chor singen 20 junge Menschen, die im kirchlichen Dienst (Theologie, Kirchenmusik, Religionspädagogik, Psychologie, Regie u.a.) und an Universitäten in Litauen und Deutschland tätig sind.